• Englisch
  • Italienisch
  • Kroatisch
  • Slowenisch
Top
Sakrales Erbe von Krk - Experience Krk
fade
8714
tour-item-template-default,single,single-tour-item,postid-8714,cookies-not-set,mkd-core-1.1.2,mkdf-social-login-1.2,mkdf-tours-1.3.1,voyage child theme-child-ver-1.0,voyage-ver-1.7,mkdf-smooth-scroll,mkdf-smooth-page-transitions,mkdf-ajax,mkdf-grid-1300,mkdf-blog-installed,mkdf-header-standard,mkdf-sticky-header-on-scroll-down-up,mkdf-default-mobile-header,mkdf-sticky-up-mobile-header,mkdf-dropdown-default,mkdf-medium-title-text,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive
 

Sakrales Erbe von Krk

Sakrales Erbe von Krk

$1

per person

Der heilige Quirinus ist der Schutzpatron der Stadt Krk und jedes Jahr am Fest des heiligen Quirinus (4. Juni) feiern die Einheimischen. Hunderte von Pilgern kommen nach Krk, um an der heiligen Messe teilzunehmen, die in der Kathedrale abgehalten wird.

Die Kathedrale Mariä Himmelfahrt befindet sich in der Nähe der Kirche des heiligen Quirinus, die eine wertvolle sakrale Sammlung dieser Goldenen Insel Krk besitzt. Ein weiterer wichtiger Teil der Stadt Krk in Bezug auf das sakrale Erbe ist der Platz der glagolitischen Mönche, den wir Ihnen ebenfalls empfehlen. Auf diesem Platz existierten über Jahrzehnte mehrere Klostergemeinschaften nebeneinander – das Benediktiner– und Franziskanerkloster ist auch heute noch aktiv, sowie das verlassene Benediktinerkloster und das Klarissenkloster.

Den örtlichen Geschichten zufolge wurde der Glockenturm des Franziskanerklosters Ende des 18. Jahrhunderts trotz des Protestes der Klarissen errichtet. Wegen ihrer strengen Einfriedung befürchteten sie, dass der Turm zu hoch sein und einen Blick auf ihren Garten haben könnte.

Während Ihres Aufenthalts in der Stadt empfehlen wir Ihnen auch einen Besuch des Franziskanerklosters auf der Insel Košljan, wo Sie inmitten der unberührten Natur und der Ruhe beten können. Die Franziskaner hatten einen großen Einfluss auf das religiöse Leben auf der Insel und im Kloster können Sie das archäologische, sakrale und ethnologische Museum besichtigen. Für weitere Informationen über das sakrale Programm und den Besuch des Museums, kontaktieren Sie sie direkt unter +385 51 854 017 oder fskosljun@gmail.com..

  • Departure
    1
  • Departure Time
    1
Skip to content