• Englisch
  • Italienisch
  • Kroatisch
  • Slowenisch
Top
Frankopan Schloss & Erbe - Experience Krk
fade
8592
page-template-default,page,page-id-8592,page-child,parent-pageid-8564,cookies-not-set,mkd-core-1.1.2,mkdf-social-login-1.2,mkdf-tours-1.3.1,voyage child theme-child-ver-1.0,voyage-ver-1.7,mkdf-smooth-scroll,mkdf-smooth-page-transitions,mkdf-ajax,mkdf-grid-1300,mkdf-blog-installed,mkdf-breadcrumbs-area-enabled,mkdf-header-standard,mkdf-sticky-header-on-scroll-down-up,mkdf-default-mobile-header,mkdf-sticky-up-mobile-header,mkdf-dropdown-default,mkdf-medium-title-text,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive
 

Frankopan Schloss & Erbe

Experience Krk / Geschichte und Kultur / Frankopan Schloss & Erbe

Frankopan Schloss

Vom Kamplin-Platz aus betreten Sie das Frankopan Schloss, das zwischen dem 12. und 15. Jahrhundert erbaut wurde. Jh. erbaut wurde. Diese Burg war die Residenz des Adelsgeschlechts der Frankopan, einer Familie, die einen großen Einfluss auf die kroatische Geschichte und die Entstehung der Insel Krk hatte. Das Frankophon Schloss hat sehr gut erhaltene Burgmauern und drei Türme, die zur Verteidigung der Einheimischen dienten.

Im Frankopan Schloss können Sie die Liburni Cippus sehen – eine spezifische Form eines Grabsteins, der im 3. Jahrhundert n. Chr. auf dem Gebiet von Liburnia erschien. Um mehr über die Geschichte dieses Schlosses und die Geschichte der Stadt Krk zu erfahren, können Sie an einigen der organisierten Besichtigungen im Inneren des Schlosses teilnehmen.

Die Öffnungszeiten des Schlosses

Mo – Sa: 09:00 – 22:30
So:
09:00 – 13:00
18:00 – 22:30


Kontakt & Standort

Mobil: +385 98 726 884
E-mail:info@kastel-krk.com
Internet: www.kastel-krk.com/en
Adresse: Trg Kamplin, 51500 Krk

Stadtrathaus

Das Stadtrathaus befindet sich am Eingang zum Altstadtzentrum. Dieser Felsenturm wurde im 15. Jahrhundert von den Einheimischen ohne Lohnzahlung gebaut.

Die Turmmauer hat ein geschnitztes Wappen des Herzogs Augustin Barbaring. An den Wänden dieses Turms befindet sich eine beliebte Uhr mit 24 Feldern.

Standort

Turm an der Küste

Als Teil der Stadtbefestigung befahl Fürst Nikola Frankopan im Jahre 1470 den Bau des hohen sechseckigen Turms im südwestlichen Teil der Stadt Krk. Dieser Turm ist heute als der Turm am Ufer bekannt.

Auf der westlichen Oberfläche des Mauerturms befindet sich ein gravierter römischer Grabstein mit dem Wappen der Familie Frankopan und den Figuren des Ehepaares mit einem darüber befindlichen antiken Stern.

Location